Naturpark Frankenwald

Hauptnavigation:

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Startseite

Seiteninhalt & Texte:

In Bayern "ganz oben" liegt der Naturpark Frankenwald. Charakteristisch für ihn ist ein reizvoller Dreiklang aus gerodeten Hochflächen, bewaldeten Hängen und romantischen Wiesentälern. Dabei nehmen - nomen est omen - die weiten Wälder die Hälfte seiner Fläche ein: Zauberhaft und auch ein bisschen geheimnisvoll präsentiert sich der Frankenwald seinen Besuchern.

Kernbereich des Naturparks ist der Frankenwald, die "GRÜNE KRONE BAYERNS". Markante Höhenunterschiede grenzen ihn von den Ausläufern des Obermainischen Hügellandes im Südwesten ab, die offene Vogländische Hochfläche im Osten verbindet den Frankenwald mit dem Fichtelgebirge.

Landschaftliche Höhepunkte im Naturpark Frankenwald sind die stillen Wiesentäler; Bäche und Flüsse sind tief ins Gebirge eingeschnitten. Die Täler schmücken artenreiche Wiesen, und nicht selten stehen einsame alte Schneidemühlen an den Wasserläufen.

Wanderungen, beispielsweise durch das Kremnitztal bei Wilhelmsthal, werden so zu einem Naturerlebnis der besonderen Art. [weiter zur Website des Frankenwald-Tourismus]

 

Aktuell: Studienfahrt in den Naturpark Maramures, Rumänien

Jetzt per E-Mail anmelden | Programm (pdf) herunterladen

Qualitätsregion Wanderbares Deutschland

Auf der Messe TourNatur erhielt der Frankenwald am 4. September das Siegel "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland". [weiterlesen]

Zur Website "Wandern im Frankenwald"

 

Der Tomis Audioguide für den Frankenwald

Klicken Sie hier und Sie erfahren Interessantes über Attraktionen im Naturpark Frankenwald. Auf der nächsten Seite klicken Sie auf die Nummern-Icons und aktivieren dann rechts den Download. Jetzt hören Sie interessante Stories aus dem Naturpark Frankenwald.

Hinweis: Der Aussichtsturm in Birnbaum ist zur Zeit wegen Bauarbeiten geschlossen.

 

Lagekarte Naturpark-Frankenwald
Reliefkarte Naturpark-Frankenwald für Touren
Topografische Karte Naturpark-Frankenwald

Diese Internetpräsenz ist gefördert mit Mitteln des Freistaates Bayern und der Europäischen Union aus LEADER +

 

Websiteinfo: